... weiter zu Teil 2

Berechnung der Impedanz einer gemischten RLC-Schaltung 1

Berechnen Sie die Ersatz-Impedanz der folgenden Schaltung ( f = 100Hz )

Wir zerlegen unsere Schaltung und berechnen:

1. die Serienschaltung von R1 und L1 ( ZRL )
2. die sich daraus ergebende Parallelschaltung von C1 und ZRL
3. die sich daraus ergebende Serienschaltung von C1ZRL und C2

 

Die Schreibweise mit dem Versor-Operator entspricht der Darstellung r · e j

 

1. Kreisfrequenz

 

2. Impedanz (R & L) ZRL

 

3. Admittanz YRL

 

4. Admittanz YC1

 

5. Admittanz YRLC1

 

6. Impedanz ZRLC1

 

7. Impedanz ZC2

 

8. Impedanz Zges

 

Hier das entsprechende Zeigerdiagramm:

 

... weiter zu Teil 2